Neu in der pCon-Produktbibliothek: WEIBELWEIBEL

Konfigurierbare Daten von WEIBELWEIBEL stehen ab sofort der pCon Community zur Verfügung. Als Mitglied der Community beantragen Sie die Daten direkt über Ihre Herstellerauswahl. Sie sind noch nicht in der Community? Erfahren Sie hier, wie Sie Mitglied werden. Im Folgenden lesen Sie, wie sich der Schweizer Hersteller von maßgeschneiderten Sitzmöbeln selbst präsentiert.

Bild: WEIBELWEIBEL

Bild: WEIBELWEIBEL

WEIBELWEIBEL: Das sind wir – Johannes und Lukas Weibel. Zwei Brüder, ein Label und der Anspruch Ästhetik, maßgeschneiderte Sitzqualität und nachhaltige Produktion in Einklang zu bringen. In unserer Manufaktur produzieren wir Sitzmöbel, die auf individuelle Bedürfnisse zugeschnitten sind. Aus den besten Materialien, mit Sorgfalt für einen verantwortungsbewussten Umgang mit unserer Welt. Der Blick auf das Wesentliche – das perfekte Sitzen – bleibt dabei unverdeckt.

Den Grundstein für die erfolgreiche Geschichte von WEIBELWEIBEL legt Hans Weibel 1965: Er beginnt – zuerst in Zürich, dann im aargauischen Endingen – Polstermöbel zu fertigen. Heute wird das Familienunternehmen in zweiter Generation von Lukas und Johannes Weibel geleitet und beschäftigt rund 60 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Bild: WEIBELWEIBEL

Bild: WEIBELWEIBEL

Zusammen mit Designern wie Atelier Oï, Iria Degen, This Weber, Reto Frigg, Martin Birrer, Benny Mosimann und Werner Baumhakl entstehen langlebige Produkte, die auf die individuellen Bedürfnisse angepasst werden können. Für WEIBELWEIBEL ist Design Ausdruck der Produktqualität und die befindet sich immer auch im Innern jedes Sitzmöbels. Darum gewährt WEIBELWEIBEL bei jedem Sitzmöbel fünf Jahre Garantie auf Konstruktion, Polstermaterial, Funktionsbeschläge und Verarbeitung.

Zudem garantiert der Qualitätspass die ausschließliche Verwendung von schadstofffreien Bezugsmaterialien sowie Hölzern aus Europa. 

>> Beantragen Sie hier die Daten von WEIBELWEIBEL.

Sie sind noch nicht in der Community, klicken Sie hier.

Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.