pCon.planner 8.2 – Next Level Layout

Der Layout-Bereich im pCon.planner PRO ist ein starkes Instrument für die Erstellung von Projekt-Präsentationen und maßstabsgerechten Druckseiten. Die Anforderungen an diese Komponente sind entsprechend vielfältig: Sie muss sich reibungslos in den Workflow integrieren, externe Medien sowie Planungsinhalte müssen verarbeitet und wichtige Projektinformationen untergebracht werden. Natürlich sollte auch die Ausgabe der Seiten so leicht wie möglich sein.

Für Ihren Workflow. Individuelle Projekte erfordern individuelle Abläufe. Deshalb lassen sich die verschiedenen Medien wie Stempel, Logos, Bilder, Ansichtsfenster oder Texte jetzt noch intuitiver auf Ihren Layout-Seiten platzieren. Das heißt: Dank neuer intelligenter Hilfslinien lassen sich Elemente einfacher aneinander ausrichten, damit Sie den Überblick behalten und präzise arbeiten können. Und für alle, die es gern ganz akkurat haben: Die Größe und Position aller Objekte lässt sich nun bereits beim Einfügen millimetergenau festlegen.

Mit Details punkten. Oft sind es die kleinen Dinge, die darüber entscheiden, ob etwas visuell ansprechend ist oder nicht. So auch beim Layout. Sorgen Sie in der neuen Version mit erweiterten Einstellungen für Schlagschatten und Hintergrundtransparenz dafür, dass sich Ihre Inhalte gut voneinander abheben.

Ihre Ergebnisse bestechen mit Qualität und Skalierbarkeit, indem Linien, Kanten und Texte als skalierungsunabhängige Vektoren ausgegeben werden. Sie können die Darstellungsmodi Drahtgitter und Verdeckt als Basis für Vektorgrafiken angeben und Einstellungen zu Linienstärken sowie Linien- und Flächenfarben vornehmen. Und übrigens: Alle neuen Funktionen zur Bildbearbeitung, über die wir in diesem Post berichtet haben, sind im Layout-Bereich sowohl für Bilder als auch für eingefügten Ansichtsfenster verfügbar!

Einfach drucken. Nachdem Sie Ihr Layout erstellt haben, wollen Sie es ausgeben. Der pCon.planner bringt nun einen eigenen PDF-Drucker mit, mit dem Sie direkt aus dem Layoutbereich PDF-Dateien erstellen. Mit der direkten Einbindung ist für Sie sichergestellt, dass Ihre Ideen auch außerhalb vom pCon.planner genau so aussehen, wie Sie es sich vorgestellt haben.

Testen Sie die Verbesserungen der Layout-Komponente im pCon.planner PRO und aktualisieren Sie ihr bestehendes System. Falls Sie die PRO-Version unverbindlich testen wollen, können Sie sich hier eine kostenlose Testversion herunterladen.

Download pCon.planner 8.2 PRO

Teilen

6 replies on “pCon.planner 8.2 – Next Level Layout

  • Steffi

    Guten Tag,
    wie erstellt man dieses kreisförmige Ansichtsfenster mit der gestrichelten Umrisslinie, das Sie oben links in Ihrem Beispiellayout zeigen?
    Danke für Ihre Hilfe!

    • Timotheus

      Hallo Frau Panther,
      da haben wir einen kleinen Trick angewandt:

      – Erstellen Sie im Planungsbereich ein Rechteck
      – Zeichnen Sie dann einen Kreis hinein
      – Setzen Sie beide Objekte als gefüllt und weisen Sie ihnen weiße Farbe zu
      – Subtrahieren Sie den Kreis von dem Rechteck, sodass ein Loch in der Mitte entsteht
      – Gruppieren Sie beide Objekte und fügen Sie sie per Copy & Paste auf Ihrer Layout-Seite ein
      – Setzen Sie über die Eigenschaften den Hintergrund auf “Transparent” und platzieren Sie die Vignette oberhalb Ihres Ansichtsfensters
      – Die gestrichelte Linie ist einfach ein Kreis mit dem Linientyp “Gestrichelt”

      PS: Wir werden diesen und andere Tricks demnächst in einem unserer pCon.TV Videos auf YouTube zeigen – bleiben Sie also dran und abonnieren Sie unseren Kanal! 😉
      https://www.youtube.com/channel/UCPHYER0e6e_iPY9YDYKnXnQ?

  • Martin

    Ist es möglich die Positionsnummer einzelner Möbel aus der Artikelliste im Übersichtsplan (Draufsicht) einzublenden? Falls dies möglich ist, können sie bitte erklären wie!
    Vielen Dank im Voraus!

    • Timotheus

      Hallo Herr Niekamp, eine solche Möglichkeit gibt es leider nicht.

      Welche Version vom pCon.planner nutzen Sie? Nutzen Sie die PRO-Version?

      Viele Grüße vom pCon-Team!

      • Martin

        Ich benutze zuhause die aktuelle, freie 8.2 Version und im Büro die Pro Version. Leider habe ich in beiden Versionen diese Möglichkeit nicht gefunden. Bei komplexen Planungen in denen Aufstellungen durch Lieferpersonal umgesetzt werden, wären automatische Positionsnummern der Artikel sehr hilfreich. Bisher füge ich sie per Hand in den Plan ein.

        Viele Grüße Martin Niekamp

        • Timotheus

          Wir vom Marketing-Team, die diesen Blog hier betreuen, leiten die Anfragen der PRO-Nutzer an unsere Supportabteilung weiter. Von dort kam auch die Antwort, dass es diese Funktion erstmal so nicht gibt.
          In der Mittagspause haben wir nochmal darüber gesprochen und es klang durch, dass es über Umwege (evtl. mit der Ordnerverwaltung im pCon.planner PRO) doch möglich ist. In sofern würden wir Sie bitten, sich nochmal an support@easterngraphics.com zu wenden. Die Kollegen dort können Ihnen das für Ihren konkreten Fall noch einmal erläutern.

          Viele Grüße von Timotheus Fröbel

Comments are closed.