pCon.planner 8.0: Batch Rendering

Gute Renderings brauchen Zeit. Hinzu kommt, wer das Rendering im pCon-Raumplaner anstößt, kann nicht weiterplanen. Bis jetzt, denn das lang ersehnte Batch Rendering ist endlich da.

Die Lösung für PRO-Nutzer

Mit dem neuen Batch Renderer im pCon.planner 8.0 ist es möglich, während des Renderns im Planner weiterzuplanen. Das macht es Ihnen zukünftig besonders einfach, Änderungen am Produkt oder Varianten darzustellen – ganz ohne Zeitverlust.

Sie können mehrere Kameras auf einmal auswählen und rendern. Soll der blaue Stuhl also von links, rechts und von vorn demonstriert werden, so kann man alle Ansichten auf einmal zum Rendern exportieren. Das erlaubt Ihnen eine effiziente Nutzung Ihrer Zeit, sowie fokussiertes Arbeiten ohne unnötige Ablenkungen.

Im Video zum Thema Batch Rendering können Sie sehen, wie das neue Feature funktioniert.

Des Weiteren besteht die Möglichkeit das Rendern gänzlich auszulagern, etwa auf einen anderen PC oder ein System. Lokale Ressourcen werden geschont und stehen wieder für die Planung zur Verfügung. So gelangen Sie noch schneller zum gewünschten Ergebnis und steigern Ihre Produktivität.

Zusätzlich können in der Weboberfläche des Batch Renderings nachträglich Änderungen an der Organisation der Renderjobs vorgenommen werden. Einzelne Aufträge können pausiert, entfernt oder die Reihenfolge aller geändert werden. Das bewirkt eine hohe Planungsflexibilität bis in die letzten Schritte der Erstellung.

Zusammengefasst: Was haben Sie davon

  • effiziente Zeitnutzung
  • fokussiertes Arbeiten
  • hohe Planungsflexibilität
  • gesteigerte Produktivität

Probieren Sie die neuen Funktionen doch gleich einmal aus und genießen Sie das unkomplizierte Batch Rendering! Laden Sie hier die 30-Tage-Testversion des pCon.planner PRO herunter.

Dieser Beitrag wurde unter Präsentieren, Raumplanung abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.