Co-med Infoveranstaltung sorgt für Begeisterung in der Medizintechnik

Wie wir bereits berichteten, setzt der größte Fachhandelsverband der Medizintechnik in Deutschland, die Co-med, seit Anfang 2018 auf Lösungen der Marke pCon. Am 20. Juni nahmen 21 Vertreter von 15 Industriepartnern in Fulda an einer Veranstaltung der Co-med teil, um sich ausführlich über das Anwendungsspektrum des Raum- planungssystems pCon.planner und den Entwicklungsstand der Co-med Sales App zu informieren.
Hochwertige Darstellungsqualität virtueller Praxiseinrichtungen mit Hilfe von pCon
Hochwertige Darstellungsqualität virtueller Praxiseinrichtungen mit Hilfe von pCon

In einer Live-Demonstration, die von unserem Vertriebspartner K&S Media GmbH gehalten wurde, konnten sich die Anwesenden von der Qualität der aufbereiteten Musterdaten sowie der Interaktivität der mobilen Sales App überzeugen. Als vertriebsunterstützendes Tool soll die Software in Kundengesprächen zum Einsatz kommen und Visualisierungen von Medizinprodukten für Praxiseinrichtungen in fotorealistischer Qualität mit allen Produktdetails ermöglichen.
Stimmen aus dem Fachhandel legen nahe, welche Vorteile digitale Planungs- und Vertriebstools für die Co-med haben
Stimmen aus dem Fachhandel legen nahe, welche Vorteile digitale Planungs- und Vertriebstools für die Co-med haben

Stimmen aus dem Fachhandel überzeugen die Industriepartner: In der sich anschließenden Fragerunde erkundigten sich die Industriepartner nach dem Stand der geschulten Co-med Fachhändler und ersten Erfahrungen bei der Verwendung des Planungstools im Kundengespräch. Die anwesenden Fachhändler konnten überzeugend darlegen, dass eine digitalgestützte Planung und Kundenkommunikation in vielerlei Hinsicht Vorteile hat und sich auch mit den Erwartungen der Kunden deckt. Nicht nur die smarte Interaktion überzeugte den Teilnehmerkreis, sondern ebenso die Möglichkeit, mit den Anwendungen die Beratungskompetenz nachhaltig zu steigern und problemlos über den Konfigurator visualisierte Produktvarianten per Knopfdruck zu teilen.
Reges Interesse am virtuellen Rundgang durch die Praxis
Reges Interesse am virtuellen Rundgang durch die Praxis

Virtuelle Raumplanung sorgt für Erlebnisse: Mit Neugier nahmen die Industriepartner die Einladung an, eine Praxis-Raumplanung in der virtuellen Realität zu betrachten. „Spektakulär“ sagten einige, als sie eine lebendige räumliche Erfahrung des virtuellen Planungsvorschlages vermittelt bekamen.

Um dem Thema weiterhin Aufwind innerhalb der Co-med zu gewähren wird unser Vertriebspartner K&S Media an stattfindenden Roadshows teilnehmen, damit sich möglichst viele im Vertrieb tätige Mitarbeiter einen Eindruck von den eingeführten Applikationen verschaffen können.

Dieser Beitrag wurde unter Events, Vertrieb abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>