Präsentation mit Pfiff: Kreativbilder

Ob einzelne Produkte oder ganze Einrichtungen – jede Planung kann mit kleinen Kniffs und Tricks eindrucksvoll präsentiert werden. Manchmal hilft ein Perspektivwechsel, manchmal braucht das Rendering einfach mehr Stil – und das im wahrsten Sinne des pCon-Vokabulars. Lesen Sie in diesem Blog, wie Sie stilistische Mittel zur Individualisierung der Bildergebnisse einsetzen können und somit ganz gewiss hervorstechen. Oder anders: Entdecken Sie ungeahnte Talente des pCon.planners! ;)

1.    Mehr Stil in Echtzeit

Es muss nicht immer ein fotorealistisches Rendering sein. Hinter den Renderstilen im pCon.planner verbergen sich zahlreiche Optionen, mit denen sich die Möglichkeiten der Echtzeitdarstellung erweitern lassen. Ob in schwarz-weiß oder in Farbe, klare Linienführung oder auch Comicoptik – die Renderstile im pCon.planner lassen viel Spielraum.
Renderstil: Texturiert

2.    Ton in Ton

Manchmal sind es die unaufgeregten Dinge, die ins Auge fallen. Der Ton-Modus weist allen Objekten Ihrer Planung das gleiche Lehm-/Ton-Material zu und bringt somit Eleganz ins Design.
Tonmodus

3.    Statement in Silhouetten

Es gibt Objekte, die erkennt man anhand ihrer Kontur. Für solche formstarken Möbel darf es gerne ein simpler Schattenriss sein: er setzt das Produkt in den Fokus und bringt ein bisschen Popart ins Bild. Irgendeine Idee, wie das funktioniert?
Silhouetten: Eames Stuhl

Das waren nur drei von unzähligen Beispielen für das „etwas andere Bild“. Dem Kreativen sind keine Grenzen gesetzt! Am besten gleich mal ausprobieren! Wir freuen uns im Übrigen immer über Ihre Entwürfe… ;)

Noch nicht die aktuelle Version des pCon.planners heruntergeladen? Der Button führt Sie zum kostenlosen Download..

Download pCon.planner 7.7
*Der Button führt Sie zum Download des kostenfreien pCon.planners. Sie nutzen den pCon.planner PRO oder ME? Dann bitten wir Sie, mit dem Download zu warten, bis Sie beim Start des pCon.planners zur Aktualisierung eingeladen werden.

Dieser Beitrag wurde unter Präsentieren abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>