pCon.box – Appdate für Windows

Emotionaler am Point of Sale. Gutes Consulting ist ein Schlüsselargument für den Erfolg am Point of Sale. Wer Eindruck bei seinen Kunden hinterlassen möchte, der liefert nicht irgendein Produkt, sondern verkauft eine Lösung und das damit verbundene Gefühl. Und weil der Mensch zwar emotional entscheidet, aber nach rationalen Argumenten sucht, braucht der Vertriebsmitarbeiter sämtliche Fakten (Artikelnummern, Preise etc.) zur Lösung zur Hand. Mit der pCon.box liegen Emotionalität und Rationalität eng beieinander, genau genommen gerade so viele Pixel voneinander entfernt, wie es Smartphone oder Tablet erlauben.

pCon.box – Appdate für Windows Vertrieb pCon.box

Update der Windows App. Gute Nachrichten für die Nutzer von Windows 10 Tablets und PCs – folgende Features sind ab sofort verfügbar:

  • Gut sortiert: Die komfortable Projektverwaltung sorgt für die nötige Übersicht zu jeder Zeit.
  • Abgeschossen: Mit dem Snapshot-Tool lassen sich  Bilder per Fingertipp in der Fotogalerie speichern.
  • Zielführend informieren: Das bequeme Teilen von Bildern und Artikelliste sowie das einfache Senden von Inhalten via E-Mail sorgt für effizienten Informationsaustausch.
  • Keine Sackgasse: Inhalte lassen sich herunterladen oder auch direkt in anderen Apps öffnen und weiterverarbeiten.

Lesen Sie mehr zu Anwendungsszenarien der pCon.box oder schauen Sie sich die neuen Funktionen gleich mal an.

pCon.box für Windows

Wer auf iOS oder Android setzt, der kommt hier zur pCon.box:

pCon.box im App Store ladenpCon.box bei Google Play

Denken Sie dran: Für den ersten Eindruck hat man nur eine Chance – nutzen Sie diese!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, Präsentieren, Vertrieb abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten auf pCon.box – Appdate für Windows

  1. 12. März 2017 um 19:32 Albrecht Jabs sagt:

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    ich habe mit pCon.Planner ein Wohnhaus (mit Einrichtung) für meine Familie entworfen. Nun habe ich bei der Suche nach einer App pCon.box gefunden und herunter geladen.
    Leider finde ich keine Funktion um mein mit pCon.Planner erstelltes Projekt in die App pCon.box zu importieren.
    Können Sie mir bitte erklären wie man das macht.
    Vielen Dank.

    Mit freundlichen Grüßen
    Albrecht Jabs

    • 13. März 2017 um 00:30 Anja sagt:

      Sehr geehrter Herr Jabs,

      es freut uns, dass Sie für die Wohnhausplanung Ihrer Familie den pCon.planner nutzen! Es ist immer wieder schön zu lesen, wie unser Raumplaner zum Einsatz kommt :)

      Zu Ihrem Vorhaben kann ich Ihnen zum jetzigen Zeitpunkt leider nur sagen, dass sich aktuell noch keine Planungen aus dem pCon.planner in die pCon.box laden lassen.

      Darf ich danach fragen, was Sie genau von der App erwarten resp. was Sie mit Ihrer Planung vorhaben? Wenn es Ihnen um passende Präsentationsmöglichkeiten des geplanten Hauses geht, dann kann ich Ihnen Alternativen empfehlen:

      1) Der pCon.planner bietet beispielsweise die Möglichkeit, CAD-Modelle ganz einfach im Web mit anderen zu teilen.
      Wie es geht, können Sie hier nachlesen: Teilen von CAD-Modellen im Web.
      Ein Beispiel können Sie sich in diesem Artikel anschauen.

      2) Kennen Sie schon impress?
      Wenn es um die multimediale Präsentation von Planungen geht, dann ist dieser Online-Dienst (kostenfrei!) sicher einen Blick wert.

      Die pCon.box – das möchte ich an dieser Stelle nochmal erwähnen – ist eine App, welche vor allem am Point of Sale zum Einsatz kommt und demnach die Bedürfnisse von Vertriebsmitarbeitern der Möbelbranche fokussiert. Hierbei geht es vor allem um das Einrichtungsplanen nach Kundenwunsch, sprich um Produktkonfiguration, das Erstellen detaillierter Artikellisten usw.

      Wenn Sie weitere Fragen haben, lassen Sie es uns bitte wissen!
      Ihr pCon-Team