Simpel und elegant: Der neue alte Darstellungsmodus!

Die Vorfreude steigt, denn in nicht einmal einem Monat ist es soweit: der pCon.planner 7.3 steht schon herausgeputzt in den Startlöchern – prall gefüllt mit neuen Features und Funktionen. Damit die Wartezeit bis zum Release schneller vergeht, möchten wir Ihnen heute einen kleinen Sneak Peek auf die neue Version geben und eine der Neuheiten in aller Kürze vorstellen.

Darstellung ist Einstellungssache

Wer im pCon.planner plant, der kann zwischen verschieden ausdrucksstarken Darstellungsmodi wählen. Ob Drahtgitter, Konzept oder Realistisch – jedem Arbeitsbereich kann nach Belieben eine Darstellung auf die Planung zugewiesen werden. Mit dem pCon.planner 7.3 haben wir in Frühjahrsputzmanier ein bisschen aufgeräumt, sprich drauf geschrieben, was tatsächlich drin ist, und einen weiteren Modus hinzugefügt. Was sich nun genau hinter den „neuen, doch irgendwie bekannten“ Modi befindet, lesen Sie nachfolgend.

Bislang bestand der Modus Farbig neben Linien und Farben außerdem aus Texturen, die man nicht unbedingt hier vermutet hätte. Schalten Sie demnächst auf Farbig um, werden Räume und Möbel farbig und mit betonten Kanten dargestellt. Statt der zuvor sichtbaren Texturen oder auch mehrfarbigen Materialien wird nun der entsprechende Farbmittelwert angezeigt. Aber nicht so viel gefachsimpelt – das Resultat ist eine schlichte und elegante Repräsentation Ihrer Planung. Sehen Sie selbst…
Simpel und elegant: Der neue alte Darstellungsmodus!
Noch ein kleiner Tipp für den Alltag: Erstellen Sie Ausdrucke oder PDF’s, wirken flächige Farben oft angenehmer als unruhige Texturen. Da empfiehlt sich die Arbeit mit dem neuen Farbig-Modus besonders. Und außerdem sind sie auflösungsunabhängig.

Und wenn es doch ein bisschen mehr sein soll…

Möchten Sie künftig sowohl Linien, Farben als auch die Texturen anzeigen lassen, wählen Sie den Modus Texturiert. Dann kommt auch die Steinwand auf dem Monitor gut zur Geltung.
Simpel und elegant: Der neue alte Darstellungsmodus!
Insgesamt verfügt der pCon.planner 7.3 somit über sieben direkt auswählbare Darstellungsmodi. Wem das noch nicht genug ist, der kann sich eigene Renderstile erstellen. Hierfür gibt es endlose Möglichkeiten – passen Sie die Darstellung Ihren Vorstellungen an!

Sind Sie gespannt auf weitere Neuerungen zum Release? Dann abonnieren Sie unseren Blog und verpassen Sie nichts mehr!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, Ankündigungen, Do you know?, Präsentieren, Raumplanung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.