Ist da genug Platz?

Denken Sie zurück an das letzte Mal, als Sie eine wunderschön gestaltete, moderne Küche gesehen haben, oder als Sie einen Spaziergang durch eine Musterwohnung gemacht haben. Da haben Sie sich vielleicht für ein oder zwei Minuten in einem Tagtraum verloren, wie Sie ein Glas Wein auf der halb überdachten Terrasse bei Sonnenuntergang genießen. Es ist leicht sich vorzustellen, wie man eine tolle Mahlzeit in einer luxuriösen Küche kocht, aber es kommt nicht so oft vor, dass Sie im Kopf schon den genauen Platz berechnen, der erforderlich ist, um bequem zu kochen.

Dabei sind diese Details genau die Aspekte, die entscheidend für den Erfolg eines Designs sind. Also, welche Abmessungen sind nötig, damit ein leistungsfähiger und bewohnbarer Grundriss entstehen kann? Und wie kann der pCon.planner Ihnen helfen, das zu erreichen? Egal welchen Planungstyp Sie verfolgen, mit uns sind Sie bestens ausgerüstet.

Komfort und Zweckmäßigkeit

Wenn Sie einen Raum entwerfen ist es wichtig, sich in die Lage des Nutzers zu versetzen. Kann man in einer Küche gut kochen, wenn nur ein Meter zwischen der Insel und dem Herd ist? Ist es für die Gäste bequem, wenn Sie den Tisch nur wenige Zentimeter entfernt von einer Schwingtür platziert haben? Oder wie frustriert sind Sie, wenn Ihre Lieblings-Couch einfach zu groß für Ihr Wohnzimmer ist? Das sind alles Faktoren, die bei der Entscheidung berücksichtigt werden müssen, wo genau und wie ein Objekt in Ihrer Planung platziert werden soll.
Ist da genug Platz?
Für diese Fälle könnte das Maßband-Werkzeug im pCon.planner Ihre bester Freund werden. Mit diesem kleinen Tool können Sie den Abstand zwischen zwei beliebigen Punkten messen, ohne dabei in Ihrer Planung unnötig viele andere Bemaßungen anzuzeigen. Der letzte gemessene Abstand wird in die Zwischenablage kopiert und kann unter einem bestimmten Objekt eingefügt werden. Das Tool zeigt Ihnen nicht nur Abstände zwischen zwei Punkten, sondern ebenfalls entlang aller Achsen. Auf diese Weise können Sie sicher sein, dass Sie nicht von einer Tür getroffen werden, während Sie glücklich nach einem langen und anstrengenden Arbeitstag auf der Couch entspannen.

Streng nach Vorschrift

Wenn es um die Erstellung von Designs geht sind Komfort und Funktionalität natürlich toll, aber eines ist noch wichtiger… in diesem Fall reden wir von den einzuhaltenden Vorschriften und Standards der jeweiligen Branche, in der Sie arbeiten. Angefangen bei der Planung von Häusern bis zu ganzen Büroetagen, überall gibt es bestimmte Sicherheitsstandards, die eingehalten werden müssen. Ob genug Platz für den Notausgang gewährleistet ist, oder ob jeder Angestellte genug Kubikmeter für seinen Arbeitsplatz zur Verfügung hat – Bemaßung ist essentiell.
Ist da genug Platz?
Aber kein Grund zur Sorge, der pCon.planner hat natürlich eine Vielzahl von Möglichkeiten, die für ein solches Unterfangen perfekt sind. Neben dem oben vorgestellten Maßband, das den Platz zwischen Tisch und Wand misst, gibt es auch Optionen, mit denen Sie Ihre Planung im Hinblick auf Orientierung, Wandwinkel und -abstände, sowie bestehende Wandmaße leicht anpassen. Oder Sie können das Bemaßungstool einfach dafür verwenden, um sich die Länge oder Breite von Wänden, Türen und Fenstern anzeigen zu lassen. All diese Optionen finden Sie in der Gruppe „Bemaßung“ im pCon.planner.

Nicht zuletzt kommt es auf die Präsentation an

Also, Sie haben sichergestellt, dass Sie alle Sicherheitsstandards erfüllt haben, und Sie sind zuversichtlich, dass Sie es in Ihrem neu gestalteten Wohnzimmer bequem haben werden. Was fehlt noch? Wie wir schon einige Male gesagt haben: die richtige Präsentation ist der Schlüssel zum Erfolg. Auch dann, wenn wir über etwas technische Dinge wie Bemaßung reden.

Sie sind nicht ganz zufrieden, wie die angezeigten Bemaßungen in Ihrer Planung aussehen? Der pCon.planner hat auch hier mehrere Optionen, die Ihnen dabei helfen, einen gut organisierten Grundriss zu erstellen. Sie können zum Beispiel aus einer Reihe von Bemaßungsstilen wählen und die Schriftart- und größe sowie die Linienstile ändern.
Ist da genug Platz?
Vielleicht sind Bemaßungen für jede Wand, Tür und Fenster zu viel für Ihre Planung und Sie bevorzugen etwas einfacheres. Der Raumstempel ist die perfekte Lösung dafür. Zu finden im Reiter Raumelemente des pCon.planners, ermöglicht er Ihnen automatisch die Abmessungen für einen ausgewählten Bereich zu berechnen. Sie können danach selbst noch die Beschreibung und die Raummaße anpassen.

So, jetzt haben Sie alle notwendigen Werkzeuge und Tricks gehört, um einen perfekt bemaßten Grundriss zu präsentieren. Jetzt sind Sie dran! Und wenn Sie nicht weiterkommen, dann können Sie alles über Bemaßung in unserer Hilfe nochmal genau nachlesen.

Dieser Beitrag wurde unter 3D-Modelle, Allgemeines, Do you know?, Präsentieren, Raumplanung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.