Hera Laborsysteme – Der Ball muss ins Tor passen und nicht umgekehrt

Weil der Ball ins Tor passen muss und nicht umgekehrt, müssen Raum- und Arbeitskonzepte unter Berücksichtigung aller Kriterien sorgfältig geplant werden. Individuelle Laborlösungen, die funktionell und ergonomisch sind und die aktuellen VDE-Vorschriften erfüllen, dafür steht die hera Laborsysteme GmbH.
Hera Laborsysteme   Der Ball muss ins Tor passen und nicht umgekehrt
Bildquelle: http://www.hera.de/de/unternehmen/innovation-und-tradition.html

Qualitätsprodukte „Made in Germany“ wie das erste modulare Einschulsystem LS2000 wurden schon bald zum Standard bei Laborausstattungen. Heute werden von dem 1962 gegründeten Unternehmen Arbeitsplatzsysteme, Elektroaufbauten- und Einschübe sowie technische Ausbildungssysteme für die Elektrotechnik und Elektronik entwickelt.
Hera Laborsysteme   Der Ball muss ins Tor passen und nicht umgekehrt
Bildquelle: http://www.hera.de/de/unternehmen/innovation-und-tradition.html

Design spielt bei hera Laborsysteme GmbH eine große Rolle, dennoch gilt: niemals zu Lasten der Funktionalität. Diese lässt sich auch mit älteren Systemelementen problemlos beibehalten, da das Unternehmen konsequent darauf achtet, dass Neuentwicklungen stets mit bisherigen Lösungen kompatibel sind.

Mit dem pCon.planner und der dazugehörigen Produktbibliothek im pCon.catalog planen Sie mit Produkten von hera bequem, einfach und individuell. Probieren Sie es aus!

Dieser Beitrag wurde unter 3D-Modelle, Allgemeines, Ankündigungen, Raumplanung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.