Planungen im richtigen Licht präsentieren

Planungen im richtigen Licht präsentieren
Stellen Sie sich vor, an einem Winternachmittag am Feuer zu sitzen, mit einer Tasse Tee in der Hand. Die Sonnenstrahlen reflektieren den Schnee durch das Fenster. Es ist kalt draußen, aber die Wärme der Sonnenstrahlen gibt dem Raum eine gemütliche Atmosphäre.

Denken Sie jetzt daran, als Sie das letzte Mal in einem Baumarkt waren. Vielleicht war es draußen heiß, aber die Betonböden, die hohen Decken und die hellen Lichter haben alles andere als eine warme, komfortable Umgebung vermittelt.
Planungen im richtigen Licht präsentieren
Was haben diese beiden Szenen an sich, dass ihre Stimmung so drastisch verändert? Und wie stellen Sie sicher, dass Sie die richtigen Einstellungen für so eine Szene vornehmen? Wenn es darum geht, eine perfekt passende Atmosphäre für einen Raum zu erzeugen, ist die Beleuchtung der Schlüssel.

Spezielle Lichttypen sind nicht nur grundlegend, um verschiedene Aufgaben Zuhause oder im Büro zu erfüllen, sie sind auch entscheidend, um die besondere Stimmung in einem Raum zu bezeichnen. Mit den richtigen Beleuchtungstechniken können Sie das Erscheinungsbild von jedem Raum komplett verändern. Im Fall des pCon.planners können Sie diese Techniken verwenden, um extrem realistische Renderings für jeden Anlass zu erstellen.

Durch den Einsatz und die Kombination der folgenden Lichttypen sind Sie auf dem besten Weg, den ultimativen Raum zu kreieren:

•    verfügbares Licht (Gesamtbeleuchtung, z.B. Deckenleuchten, Sonnenlicht)
•    aufgabenbezogenes Licht (z.B. Standleuchten, Unterschrank Beleuchtungen)
•    Akzentlicht (z.B. Wegbeleuchtung, Flutlicht)
Planungen im richtigen Licht präsentieren

Gute Nachrichten! All diese Beleuchtungsmöglichkeiten stehen Ihnen im pCon.planner zur Verfügung. Im Start-Tab unter den Raumelementen finden Sie fünf verschiedene Lichtquellen, die konfiguriert und an Ihre Bedürfnisse angepasst werden können. Das gibt Ihnen nicht nur die vollständige Kontrolle über die Richtung des Lichts und die Helligkeit des Raums, sondern lässt sie auch spezifisch Fokus auf einen bestimmten Teil der Planung platzieren.

Eine unserer Beta-Funktionen im pCon.planner 7.2 ist der neue OSPRay Renderer. Während der interaktive Renderer keine spezifischen Einstellungen für den Renderprozess braucht, haben Sie verschiedene Beleuchtungsoptionen zur Verbesserung der Bildqualität, wie beispielsweise die Erhöhung der Intensität des Hintergrundlichts oder die Aktivierung und Erhöhung der Sonnenlichtintensität. Wenn Sie den Yafaray Renderer benutzen, können Sie die Farbe der Umgebungsverdeckung erhöhen, um die Gesamtbeleuchtung der Planung zu verbessern.

Das Aktivieren und Exportieren von Lichteinbauten, die schon in Ihre Planung einbezogen sind werden auch dabei helfen, die allgemeine Beleuchtung zu verbessern und natürliche Schatten hinzuzufügen, um atemberaubende und realistische Bilder für die Präsentation zu erstellen.

So, genug geredet, jetzt sind Sie dran! Überlegen Sie, was sie zu kreieren versuchen, entscheiden Sie, welche Emotion und Stimmung die Planung hervorrufen soll und lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf.

Für weitere Inspiration schauen Sie in unserer Rendering-Galerie oder im Hilfe-Center.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, Do you know?, Präsentieren, Raumplanung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.