3D Objekte im Web präsentieren

Anfang November 2014 haben wir Ihnen unseren Online-Präsentationsdienst vorgestellt. Durch seine Übersichtlichkeit und die einfache Bedienung ist Impress ein wahrer Allrounder beim Präsentieren. Neben Bildern, Panoramen, Videos, der Downloadkachel und PDF Dateien kann Impress auch 3D-Objekte interaktiv darstellen. Dieses Thema möchten wir heute genauer beleuchten.
Impress Beispielpräsentation
Mit dem neuen pCon.planner 7 ist es nun möglich dreidimensional erkundbare Elemente für Ihre Web-Präsentation zu erzeugen. Sie können dabei jedes Objekt einzeln anwählen, oder auch eine ganze Objektgruppe. Im Anschluss stellen Sie im Datei-Tab einfach unter den Exporteinstellungen das Format „3dweb” ein. Der pCon.planner erzeugt für Sie eine Datei mit allen ausgewählten Objekten und generiert selbstständig ein eigenes Vorschaubild.

Nachdem Sie sich mit Ihrem Dropbox-Account bei Impress eingeloggt haben, laden Sie die Datei einfach in Ihre Präsentation hoch. Dort können Sie Ihr generiertes Modell sofort interaktiv betrachten, ohne ein Plugin oder andere Zusatzsoftware installieren zu müssen. Wenn Ihre Präsentation fertig ist, versenden Sie einfach einen Link an Ihre Freunde oder Geschäftspartner und begeistern sie mit Ihren Ideen: Auf dem PC, auf dem Handy oder auf dem Tablet – immer und überall.

Damit Sie sich selbst einen Eindruck von Impress machen können, haben wir für Sie eine Beispielplanung mit einem Rendering, einigen 3D-Web Dateien und einem Download vorbereitet, welche Sie hier anschauen können.

Dieser Beitrag wurde unter 3D-Modelle, Allgemeines, Präsentieren, Tipps & Tricks veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.