Neue Version des pCon.update DataClient kommt im Dezember

“Die neue Version 1.8 des pCon.update DataClient wird ab Anfang Dezember verfügbar sein. Sie bringt eine ganze Reihe von Verbesserungen.
Neue Version des pCon.update DataClient kommt im Dezember
Highlights sind unter anderem:

  • Überarbeitete Update-Liste für eine übersichtlichere Darstellung der Aktualisierungen
  • Verknüpfung der Update-Pakete mit Online-Dokumenten durch die Anbieter möglich
  • pCon.update-Anbindung für den pCon.configurator online
  • e-Mailbenachrichtigung für die automatische Installation im pCon.update DataClient PRO

Eine komplette Liste der Neuigkeiten und eine detaillierte Vorstellung der neuen Funktionen werden wir Anfang Dezember parallel mit dem Release veröffentlichen.

Wir freuen uns auf Ihr Feedback, dass Sie gern als Kommentar unter den Beitrag posten oder als E-Mail senden können.”

Ihr pCon.update – Produktmanagement

Wenn Ihnen pCon.update noch kein Begriff ist, Sie aber wissen möchten, was sich dahinter verbirgt, werden Ihnen die nachstehenden Erläuterungen helfen.
pCon.update ist ein Werkzeug der pCon-Familie, mit dem OFML-Daten und EasternGraphics-Anwendungen über das Internet verteilt werden. Auf der Orgatec 2006 wurde es erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt und ist seitdem erfolgreich bei Industrieunternehmen verschiedener Branchen und im Fachhandel im Einsatz.

OFML-Daten (Office Furniture Modelling Language) ermöglichen es, Möbel zu konfigurieren sowie Planungen, Visualisierungen und Angebote zu erstellen.
Als Anwender von pCon.update installieren Sie den pCon.update DataClient, der die entsprechenden Update-Pakete automatisiert in einem einzigen Vorgang herunterlädt, prüft und installiert. Damit sind CAD-Daten und kaufmännische Informationen immer auf dem aktuellen Stand.

Weitere Informationen zu pCon und OFML finden Sie auf der EasternGraphics Website.

Dieser Beitrag wurde unter Datenverteilung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.