Anwendungsszenarien für den pCon.roomplanner

Im praktischen Einsatz sind dem flexiblen pCon.roomplanner kaum Grenzen gesetzt. Sie können Ihr individuelles Planungswerkzeug in Ihre Internetpräsenz oder Ihr Intranet integrieren. Durch die vielfältigen Konfigurationsmöglichkeiten fokussieren Sie die Funktionen, die ideal zu Ihnen und Ihren Abläufen passen.

Nachfolgend finden Sie typische Anwendungsszenarien für den pCon.roomplanner:

Interessentengewinnung und Kundenbindung

Aus den Planungen Ihrer Benutzer resultieren Leads:

Der pCon.roomplanner verdeutlicht Interessenten und Kunden den praktischen Einsatz Ihrer Produkte. Damit wird er zu einem weiteren Highlight Ihrer Webseite. Nutzungsanalysen, wie zum Beispiel die Erfassung der eingeplanten Artikel, ermöglichen Ihnen die Erfolgskontrolle.

Attraktiver Nutzerservice

Mehr Traffic und eine höhere Zahl von Interaktionen:

Stellen Sie den Besuchern Ihrer Internetpräsenz den pCon.roomplanner als einfach zu bedienendes Raumplanungswerkzeug zur Verfügung. Benutzer entdecken im Handumdrehen die Möglichkeiten der Einrichtungsgestaltung, erzielen sichtbare Resultate – bleiben länger auf Ihrer Seite und kommen wieder.

Import von Planungen in den pCon.planner

Die Übergabe von Planungsdaten an den pCon.planner verbessert die Zusammenarbeit im Planungsprozess:

Endkunden vermitteln Ihre Einrichtungsideen an Fachplaner, der Außendienst übergibt seine online erstellten Planungen zur weiteren Bearbeitung direkt an den Innendienst. Der Import in den pCon.planner ermöglicht die weiterführende Arbeit an der Einrichtungsplanung. Eingeplante OFML-Artikel können nachkonfiguriert werden. Die nahtlose Übergabe der Daten aus dem pCon.planner an den pCon.basket ergänzt den Ablauf.

Unterstützung für den Verkauf

Aus Planungen werden Aufträge:

Eine Integration des pCon.roomplanners in Ihr Shopsystem ist möglich. Artikel können positioniert und in der Planung konfiguriert werden, bevor sie an Ihr Shopsystem oder an Fachhandelspartner weitergegeben werden.

Optimierung interner Prozesse

Abteilungen verbinden, Arbeitsabläufe optimieren:

Alle benötigten Artikel werden von den Mitarbeitern Ihrer Fachabteilungen verplant und können direkt geordert werden. Durch die einfache Handhabung des pCon.roomplanners und die Anbindung an Ihre internen Bestellvorgänge verbessern Sie den Workflow und minimieren Fehler bei der Auftragserfassung.