EasternGraphics GmbH

Liebe Leser,

planen, konfigurieren, präsentieren und verkaufen – seit nunmehr 20 Jahren beschreiben diese vier Worte die Kompetenzen des Unternehmens EasternGraphics. Mit dem Fortschreiten der Zeit verändern sich die Ansprüche der Konsumenten an Service und Produkte und damit verändert sich auch die Verkaufslandschaft. Um Ihre Kunden weiterhin erfolgreich begleiten zu können, bedarf es deshalb Lösungen, die mit der Zeit gehen und sich dem Nutzer anpassen.

In diesem Sinne steht der Newsletter ganz im Fokus unserer Online-Anwendungen. Lesen Sie in dieser Ausgabe über die Weiterentwicklungen des innovativen Online-Baskets, die Neuerungen im Online-Planungstool EGR-OnlinePlanner und über Verbesserungen der Darstellungsqualität im pCon.configurator Online. Allesamt Web-Applikationen – vernetzt und plattformunabhängig. Außerdem geben wir Ihnen einen kleinen Einblick in die Feierlichkeiten zu unserem 20-jährigen Firmenjubiläum.

Viel Spaß beim Lesen dieser Ausgabe!

Ihr EasternGraphics-Team 

Nach oben

Vertrieb unterstützen mit dem pCon.basket Online

Mobilität und digitaler Konsum sind schon lange mehr als abstrakte Schlagwörter. Sie werden real gelebt, im Privatleben und im Arbeitsalltag, und sind selbstverständlich geworden. In der Verkaufslandschaft hat die digitale Vernetzung eine erhöhte Geschwindigkeit mit sich gebracht: Wir kaufen schnell, wir erwarten schnelle Antworten – die schnelle, zuverlässige Bearbeitung unseres Auftrags. 

Für Sie als Hersteller bedeutet dies im Umkehrschluss, dass Sie die notwendigen Vorkehrungen dafür, beispielsweise durch schnelle Datenupdates und reibungslose Kommunikation zwischen allen Serviceorganen, schaffen sollten. 

Eine Stütze für die Begegnung dieser Herausforderung ist der pCon.basket Online. Das webbasierte Angebotstool bietet die Chance, Angebote zentral zu verwalten, die dafür genutzten Daten kostengünstig aktuell zu halten sowie die Kommunikation zwischen Innendienst und Vertrieb zu stärken. Und das alles eingebunden in die vorhandenen Abläufe Ihres Unternehmens. Wie das aussehen kann, zeigt der folgende Beispiel-Prozess. 

Vom pCon.planner ins Internet. Wie gewohnt erstellt ein Mitarbeiter des Innendiensts angebotsvorbereitend eine Planung mit dem pCon.planner und gibt die Artikelliste aus. Neu ist, was jetzt folgt: Die Artikelliste wird in den pCon.basket Online importiert. Anschließend wird dem verantwortlichen Vertriebsmitarbeiter eine Mitteilung über die Verfügbarkeit des Projekts im Online-Basket gesendet.

In der Projektverwaltung des pCon.basket Online können Angebote etwa nach Kundennummer, Firmenname, Änderungsdatum oder Projektstatus sortiert werden.

Zentral und immer zugänglich. Das Projekt ist nun auf einem zentralen Server des Herstellers gespeichert. Somit kann der zuständige Mitarbeiter, egal wo er sich befindet, auf die Artikelliste zugreifen. Dabei spielt es keine Rolle, ob er mit dem Tablet oder dem Computer auf das Projekt zugreift – der pCon.basket Online läuft komplett im Internet und ist damit unabhängig vom Betriebssystem einsetzbar. Einzig die Berechtigung zum Ansehen und Bearbeiten muss durch den Administrator erteilt worden sein. 

Der Online-Basket integriert sich in die bestehenden IT-Landschaft des Unternehmens und sorgt für reibungslose Abläufe im Vertriebsprozess.

Keine Insel – von CRM bis ERP. Die Artikelliste kann online weiterbearbeitet und in ein Angebot gewandelt werden. Dafür ist die Web-Applikation mit umfangreichen Kalkulationsfunktionen ausgestattet und hat Zugriff auf die Kontaktdatenbank des herstellereigenen CRM-Systems. Hat der Kunde das Angebot angenommen, kann der Auftrag direkt in das Bestellsystem überführt werden. 

Da alle Angebote zentral verwaltet werden, hat der Hersteller immer den Überblick darüber, welche Angebote erstellt wurden und ob sie in eine Bestellung übergegangen sind. 

Der pCon.basket Online im Überblick:
  • Online Angebote erstellen und Projekte verwalten
  • Schnell und kostengünstig Datenupdates bereitstellen
  • Kalkulationsfunktionen nutzen
  • Projekte nachverfolgen (dank Projekthistorie)
Profitieren können momentan insbesondere diejenigen, die exklusiv mit Daten eines Herstellers arbeiten. Also Vertriebsmitarbeiter bei Herstellern sowie Exklusivhändler, die eng mit ihren Lieferanten zusammenarbeiten.
Nach oben

Büroflächenplanung im „buero-forum“ des bso

In seinem Online-Portal „buero-forum“ bietet der bso Verband für Büro-, Sitz- und Objektmöbel e.V. „praktische Tipps zur Planung und Einrichtung von Büroarbeitsplätzen, zu Ergonomie und Gesundheit, neuen Trends in der Arbeitswelt und vielen weiteren Themen rund um die Gestaltung effizienter Büroarbeit.“ (http://www.buero-forum.de/) Auch der EGR-OnlinePlanner ist Teil dieses umfassenden Serviceangebots und erfreut sich bei Besuchern der BSO-Webseite seit Jahren großer Beliebtheit. Mit dem Online-Planungstool können einfache Büroplanungen erstellt werden, die im Anschluss durch qualifizierte Fachhändler überprüft und fertiggestellt werden können.

Der hohe Informationsgehalt der „buero-forum“-Seiten findet sich nun auch in den Funktionen des EGR-OnlinePlanner wieder. So sind jetzt unter anderem Verkehrswege, Bewegungs-, Benutzer- und Funktionsflächen im Online-Planungstool verfügbar und erweitern es damit um praxisrelevante Planungshilfen. 

Im EGR-OnlinePlanner können Sie jetzt Verkehrswege, Bewegungs-, Benutzer- und Funktionsflächen anzeigen lassen.

Daneben sind zahlreiche Wünsche der Nutzer des Online-Planungstools eingeflossen, welche alle in diesem PDF-Dokument zusammengefasst sind. Eine der stärksten und für die Planungspraxis bedeutendsten Neuerungen ist die Schnittstelle zum pCon.planner. Damit können online erstellte Planungen nun lokal gespeichert und durch im BSO vertretene Hersteller und deren Fachhandelspartner im pCon.planner weiterverarbeitet werden. 

Probieren Sie die neuen Funktionen des EGR-OnlinePlanner auf den Webseiten des bso aus. Wir sind gespannt auf Ihr Feedback.
Nach oben

Variantenvielfalt im Web abbilden – pCon.configurator Online

Schon lange müssen sich nicht mehr nur Online-Händler mit der Produktpräsentation im Web auseinandersetzen. Auch Unternehmen, die Produkte ausschließlich oder überwiegend über den stationären Handel vertreiben, sollten diese bestmöglich online präsentieren, um den Informationsbedarf der Interessenten decken zu können und dem sich wandelnden Käuferverhalten gerecht zu werden. Neben guten Produktbeschreibungen sind hochwertige Produktbilder und die Darstellung der verfügbaren Varianten entscheidend für die Gewinnung potenzieller Käufer. 

Für die Herausforderung der Präsentation variantenreicher Produkte ist der pCon.configurator Online die passende Lösung. Wie alle unsere Produkte unterliegt er einem Prozess ständiger Weiterentwicklung, wobei wir hier unser Augenmerk besonders auf die Qualität der visuellen Darstellung legen. Über den Online-Konfigurator können Sie Ihren Kunden sowohl hochwertige vorberechnete Bilder oder Fotografien für die Produktdarstellung als auch live-berechnete Bilder präsentieren. Beide Verfahren können auch kombiniert eingesetzt werden. So ist es denkbar, dass für besonders beliebte Konfigurationen vorberechnete Bilder verwendet werden, die den Interessenten jedes Produktdetail realitätsgetreu erkennen lassen. Die anderen Variantenbilder werden on-demand berechnet.

Wie die Kombination von vorberechneten und live-berechneten Bildern realisierbar ist und welche Qualität mit Echtzeitdarstellungen erreicht werden kann, ist am Beispiel der Konfiguration des „on spot“ von Sedus zu sehen. Neben der Verwendung der neusten Berechnungsalgorithmen wurde bei der Anlage der Produktdaten und Materialien größte Sorgfalt angewandt. 

Mit dem pCon.configurator Online können Hersteller und Händler die komplette Variantenvielfalt ihrer Produkte abbilden. Den Unterschied zwischen vorberechnetem und on-demand generiertem Bild zeigt der abgebildete „on spot“ von Sedus.

Wie gewohnt lässt sich der Online-Konfigurator dank individuell anpassbarer Nutzeroberfläche homogen auf Webseiten und in Online-Shops integrieren. 

Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • Verarbeitung der OFML-Daten
  • 3D-Darstellung
  • Content-Generierung (CAD-Modelle…)
  • Nutzung fotorealistischer Bilder und live-berechneter Bilder
Nach oben

20 Jahre EasternGraphics

20 Jahre Firmengeschichte sind ein Grund zum Feiern. So geschehen am 19.06.2015, als um 15.00 Uhr das „Haus am See“ in Ilmenau seine Tore für die Feier zu unserem 20-jährigen Jubiläum öffnete. Zu den geladenen Gästen gehörten neben zahlreichen Mitarbeitern des Ilmenauer Hauptsitzes auch Kollegen der ausländischen Tochterfirmen und Partner, offizielle Amtsträger sowie langjährige Kunden und treue Wegbegleiter.

Volker Blankenberg, Geschäftsleiter für Vertrieb, führte als Moderator durch das Programm. Eine besondere Freude war die Rede von Herrn Hendrik Hund, Geschäftsführer der Hund Möbelwerke GmbH & Co.KG sowie Vorsitzender des bso Verband Büro-, Sitz- und Objektmöbel e.V., der die langjährige, von Ehrlichkeit geprägte Zusammenarbeit lobte und mit Erinnerungen an einige unserer „Jugendsünden“ für zahlreiche Lacher sorgte. 

Während Geschäftsleiter Frank Wicht 20 Jahre EasternGraphics aus seiner Sicht Revue passieren ließ, sprach William van de Vorstenbosch, Geschäftsführer EasternGraphics Benelux B.V., aus dem Blickwinkel der Tochterfirmen über Internationalisierung, Gemeinschaftlichkeit und Zusammenarbeit. Sein Beitrag mündete in der Übergabe einer Bronzestatue mit der Inschrift „Together we are stronger!“, die das Geschenk aller EasternGraphics-Tochterfirmen war.

Für die musikalische Begleitung des offiziellen Veranstaltungsteils danken wir recht herzlich: Volker Schmidtmann, dessen Eigenkomposition „EasternGraphics Song“ uns noch lange Zeit im Ohr klingen wird, unserem Firmenchor „Die Unerhörten“ sowie Simon Blankenberg, der uns mit Können am Klavier begeisterte. 

Gebannte Augen und Ohren folgten im Anschluss den „kleinen Lottofeen“ die bei der Tombola vier Kinder – und deren Familien – mit jeweils einem Gutschein für einen Zoobesuch beglückten. Für die Erwachsenen waren unter anderem Wochenendausflüge in die europäischen Partnerstädte Eindhoven, Lyon, Bologna und Krakau in der „Lostrommel“. Bis spät in die Nacht konnten sich die Tanzwütigen anschließend zu den rockigen Klängen der „Emsperlen“ austoben. 

In diesem Sinne bedanken wir uns auch bei Ihnen, unseren treuen Kunden, und hoffen auf viele Jahre weiterer vertrauensvoller Zusammenarbeit!

Nach oben
 
 
© EasternGraphics GmbH | Impressum | Nutzungsbedingungen