EasternGraphics GmbH

Liebe Leser,

die optimale Lösung für den Kunden finden – das ist ein Ziel professioneller Einrichtungsplanung. Dahinter verbergen sich vielfältige Herausforderungen, denen sich Architekten, Planer und Innenarchitekten stellen müssen. Immer gilt es dabei auch, diejenigen Möbelstücke zu finden, mit denen Konzepte umgesetzt und Planungen visualisiert werden können. 

In diesem Newsletter stellen wir Ihnen eine Lösung zum Bereitstellen von CAD-Modellen in unterschiedlichen Dateiformaten vor. Außerdem lesen Sie alles zu den neuen Funktionen im pCon.planner 7.1 und wie diese unter anderem die planerische Umsetzung und Präsentation von Sonderanfertigungen vereinfachen. Am Ende dieser Ausgabe berichten wir überdies von Neuigkeiten aus den EasternGraphics Niederlassungen.

Viel Spaß beim Lesen dieser Ausgabe!

Ihr EasternGraphics-Team

Nach oben

Die bunte Welt der CAD-Programme - die richtigen CAD-Modelle für Architekten

Die Gründe für die Verwendung von CAD-Programmen und 3D-Anwendungen sind vielfältig und reichen von der detaillierten Planung bis zur realitätsgetreuen Visualisierung eines Einrichtungsvorschlags. Fast ebenso vielfältig stellt sich die Auswahl an CAD-Programmen und  Dateiformaten dar, die bei Architekten, Innenarchitekten, Planern und auch 3D-Künstlern zum Einsatz kommen. Die Suche nach dem passenden CAD-Modell für die eigene Anwendung kann da schnell zu einer Herausforderung werden.

Mit OFML verschiedene CAD-Systeme bedienen. pCon-Webtechnologie hilft Ihnen dabei, Architekten und Innenarchitekten zu unterstützen und effizient mit CAD-Daten zu versorgen. Mit dem pCon.configurator Online stellen Sie CAD-Modelle zentral zur Verfügung: 24 Stunden, sieben Tage die Woche, weltweit und für verschiedene CAD-Systeme. Die Vielfalt der Formate wird besonders mit Blick auf die Entwicklungen in den Bereichen BIM und kollaboratives Arbeiten kontinuierlich erweitert.

Mit der pCon-Webtechnologie stellen Sie CAD-Modelle für Architekten und Fachplaner in unterschiedlichen Formaten zur Verfügung.

Den Webservice in die Webseite einbinden. Über die Integration des Diensts in Ihre Webseite oder Ihren Online-Katalog gelangen die CAD-Modelle zu den Nutzern und schließlich in die Einrichtungsplanung. Sucht ein Architekt nun für einen Auftrag nach einem Bürostuhl und wird auf Ihrer Webseite fündig, kann er sein Wunschprodukt entsprechend seiner Vorstellungen konfigurieren und das CAD-Modell im passenden Format herunterladen. Auf Knopfdruck wird aus den Einzelteilen – Fußkreuz, Sitzpolster und Rückenlehne – das finale Modell zusammengebaut und für das CAD-Programm des Architekten gespeichert. Dieser kann nun in seinem gewohnten CAD-System mit Ihren Daten arbeiten.

Für Sie resultiert daraus eine Zeitersparnis bei der Datenanlage und –pflege, die sich langfristig auszahlt und Ihre Aufwendungen für die Bereitstellung von CAD-Modellen nachhaltig reduziert. 

Stellen Sie CAD-Modelle für die unterschiedlichen Programme von Architekten zur Verfügung. Mit einem Klick auf das Bild gelangen Sie auf unseren Beispielkatalog und können es selbst ausprobieren.
Die Vorteile auf einen Blick. Der pCon.configurator Online unterstützt Sie bei der Bereitstellung und Pflege von 3D-Modellen:
  • Webservice zentral hosten und managen
  • Unterschiedliche CAD-Systeme mit OFML-Daten versorgen
  • Produkte einheitlich konfigurieren, unabhängig vom CAD-System
Möchten Sie nähere Informationen zur Bereitstellung unterschiedlicher CAD-Formate oder haben Sie Interesse an einer Zusammenarbeit in diesem Bereich? Scheuen Sie sich nicht, uns zu kontaktieren.
Nach oben

Plug-in für Revit

Sobald von unterschiedlichen Dateiformaten für CAD-Anwendungen die Rede ist, kommt die Sprache schnell auf Revit. Vor allem im Zusammenhang mit Building Information Modeling (BIM) gewinnt Revit auch für Büromöbelhersteller auf dem internationalen Markt immer stärker an Bedeutung. Wer also in ebendiesem bestehen will, muss über entsprechende CAD-Daten verfügen.

Im Zuge der Bereitstellung von CAD-Modellen für unterschiedliche CAD-Programme (siehe oben), arbeitet EasternGraphics derzeit an einer Lösung zur Unterstützung konfigurierbarer Revit CAD-Symbole. Ein erstes Plug-in, welches OFML-Daten in Revit überführt, wird voraussichtlich in der zweiten Jahreshälfte für Sie zur Verfügung stehen. 

Nach oben

pCon.planner: Release der Version 7.1

Nachdem der pCon.planner Ende letzten Jahres eine komplett neue Benutzeroberfläche und viele neue Funktionen erhalten hat, ist die Optimierung des Planungstools weiter vorangeschritten. Mit dem Release der Version 7.1 in wenigen Wochen werden Nutzern des pCon.planners neue hilfreiche Funktionen geliefert, die den Planungsprozess effektiv unterstützen.

Konstruktionsfunktionen für Sonderanfertigungen.
Wie bereits im Newsletter Ende letzten Jahres angekündigt, sind im pCon.planner PRO ab jetzt Konstruktionsfunktionen verfügbar, mit denen sich komplexe Volumenkörper erstellen und damit Sonderanfertigungen in 3D konstruieren lassen. Verschiedene Operationen erlauben das Modellieren und Kombinieren von mehreren Objekten. So lassen sich mittels Subtrahieren zweier Körper Aussparungen modellieren, wie sie zum Beispiel für eine Kabeldurchführung in einer Tischplatte benötigt werden. Durch das Bilden der Schnittmenge werden gemeinsame Bereiche von Körpern freigestellt und über die Funktion Vereinigen mehrere Körper zu einem Objekt verschmolzen. Die Folge-Mir-Funktion erlaubt das Extrudieren von 2D-Flächen entlang eines vorgegebenen Pfades, womit z. B. Fußleisten konstruiert werden können. Mit diesen Konstruktionsfunktionen lassen sich individuelle Produkte konstruieren und für den Kunden visualisieren, wie nachfolgendes Bild zeigt.

Der neue pCon.planner 7.1 kommt mit neuen Konstruktionsfunktionen mit denen Sie auch aufwändige Sonderkonstruktionen, wie beispielsweise den Kamin auf dem Bild, erstellen können.

Neue Funktionen des Snapshot-Tools. Auch die Funktionalität des Snapshot-Tools wurde erweitert. Wie gewohnt, können damit aus verschiedenen Perspektiven Bilder von Produkten angefertigt werden, die an die Artikelliste und den pCon.basket weitergegeben werden. Neu ist, dass jetzt auch eigene Bilder aus einer externen Datei, wie ein hochauflösendes Produktfoto, mit dem Artikel verbunden werden können. Zudem kann nun mit eigenen Renderstilen dem Artikelbild eine individuelle Note verliehen werden.

Neue Standardbibliothek. Die Standardbibliothek für den pCon.planner PRO wurde aktualisiert und mit modernen Modellen bestückt. Nun können komplette, mit neutralen Möbeln eingerichtete Räume aus dem EGR-OnlinePlanner in den pCon.planner PRO geladen und anschließend durch herstellerspezifische OFML-Daten ersetzt werden. 

Planung von Wandobjekten. Bei der Einrichtungsplanung ist es wichtig zu beachten, wo sich Anschlüsse, Steckdosen und Lichtschalter befinden. Ab jetzt können mit dem pCon.planner ebensolche Objekte an Wänden platziert werden. Fertige Wandobjekte gibt es direkt zum Herunterladen im pCon.catalog unter der Rubrik Installationselemente. Außerdem kann jedes beliebige 3D-Modell in ein Wandobjekt umgewandelt werden. Die Wandobjekte sind fest mit der zugeordneten Wand verbunden und haften wie ein Magnet an ihr, auch wenn die Wand bewegt oder bearbeitet wird. 

Anschlüsse, Steckdosen und Lichtschalter können Sie im pCon.planner 7.1 aus dem neuen Katalog für Wandobjekte herunterladen. Außerdem können Sie auch jedes andere 3D-Modell in ein Wandobjekt umwandeln.

Realistische Oberflächendarstellung. Oberflächen von Wänden, Böden und Objekten können im pCon.planner mit dem Materialeditor bearbeitet werden. Die Oberflächen bestehen im Materialeditor zum einen aus Farben oder Texturen wie z. B. eine Holzmaserung. Um die Oberfläche plastisch wirken zu lassen, werden zum anderen mit sogenannten Normal Maps Schattierungen zugewiesen. Für eine noch realistischere Darstellung lassen sich ab dieser Version die Werte der Normal Maps getrennt von der Textur ändern und skalieren. Damit kann beispielsweise das Relief einer Wandverputzung originalgetreu dargestellt werden.

Wie Sie sehen, geht die Weiterentwicklung des pCon.planners beständig voran. Um Sie stets auf dem Laufenden zu halten, informieren wir Sie über Neuigkeiten rund um pCon und das Planungstool auf unserem Blog. Dort finden Sie auch Video-Tutorials, die Planungsprozesse Schritt für Schritt erklären. Eine umfangreiche Erläuterung einzelner Funktionen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen bietet das pCon.planner Hilfe-Center. Und besteht der Bedarf nach einer Schulung für den pCon.planner, vermitteln wir in individuellen Seminaren den Umgang mit dem 3D-Raumplaner.

Nach oben

Kunstprojekt und Vernissage: „Die Welt ist ein Dorf“

In den letzten 20 Jahren ist EasternGraphics von einem thüringer Start-Up zu einem international agierenden Unternehmen mit 7 Standorten in ganz Europa gewachsen.

Diese Entwicklung wurde letztes Jahr mit der Erweiterung des Ilmenauer Hauptsitzes um neue Büro- und Besprechungsräume fortgeführt. Die engen Bande zu den Tochtergesellschaften und die starke internationale Ausrichtung des Unternehmens sollten sich auch in den neu entstandenen Räumlichkeiten am Ilmenauer Hauptsitz widerspiegeln. Wie genau das aussehen könnte, überlegten sich die Schüler des Kunstkurses der 11. Klasse des Ilmenauer Gymnasiums „Am Lindenberg“.

In einem mehrmonatigen Kunstprojekt sind 25 Gemälde entstanden, die allesamt Sehenswürdigkeiten und Besonderheiten der verschiedenen EasternGraphics-Standorte thematisieren. Im Rahmen einer Vernissage in der Kulturfabrik Langewiesen bei Ilmenau wurden die Kunstwerke Ende Januar der Öffentlichkeit und den EasternGraphics-Mitarbeitern präsentiert. Die 150 Besucher konnten sich an diesem Abend nicht nur an den Bildern, sondern auch an dem von den Schülern gestalteten Rahmenprogramm erfreuen. Sechs Wochen lang waren die Bilder der Oberstufenschüler in der Kulturfabrik Langewiesen ausgestellt, bevor sie ihren Platz in den neuen Räumlichkeiten des EasternGraphics Gebäudes gefunden haben.

Sie sind herzlich eingeladen, bei Gelegenheit selbst einen Blick auf die Werke der jungen Künstler zu werfen.

Volker Blankenberg, Geschäftsführer von EasternGraphics, zeigte sich begeistert von den Kunstwerken: "Die Bilder passen genau in die Räume und ich bin mir sicher, dass sie auch den Vertretern unserer Tochterfirmen in diesen Städten gefallen werden."
Nach oben

EasternGraphics – neue Märkte, neue Anschrift

Nachdem OFML und pCon auf dem europäischen Festland schon seit einigen Jahren etablierte Größen sind, ist in den letzten Monaten auch die Nachfrage aus dem Vereinigten Königreich und Irland spürbar gestiegen. EasternGraphics wird deshalb seine Präsenz in den beiden Staaten ausbauen. Die Betreuung der neuen Märkte erfolgt durch EasternGraphics vom holländischen Eindhoven aus. 

Die steigende Anzahl an Kunden und Mitarbeitern hat auch bei unseren holländischen Kollegen eine räumliche Vergrößerung notwendig gemacht. Ein Büro mit ausreichend Platz für separate Schulungs- und Besprechungsräume sowie Arbeitsplätze wurde gesucht – und schließlich im Zentrum der holländischen Großstadt Eindhoven gefunden, die sich in den letzten Jahren zu einem der führenden High-Tech und Design-Standorte Europas entwickelt hat. Am 7. April dieses Jahres hat die EasternGraphics ihre neuen, großzügigen Büroräume bezogen. Sie erreichen die Kollegen jetzt unter folgender Anschrift: 

EasternGraphics
     Tel.: +31 40 7200650
Meerenakkerweg 1a
     Fax: +31 40 7200659
5652 AR Eindhoven
     info@EasternGraphics.nl
Niederlande

     www.EasternGraphics.nl
Das neue Bürogebäude von EasternGraphics in der Technologiemetropole Eindhoven.
Nach oben

Salone del Mobile 2015

Vom 14. bis zum 19. April sind die Pforten der diesjährigen Ausgabe der Salone Internazionale del Mobile in Mailand geöffnet – der internationalen Leitmesse für Möbel- und Einrichtungsdesign. Die Ausstellung ist bei Designern, Herstellern und Händlern aus aller Welt jedes Jahr ein fester Termin in der Jahresplanung, gilt sie doch als unverwechselbare Plattform für die Präsentation neuer Kreationen und Ideen. EasternGraphics wird in diesem Jahr exklusiv die neuen Funktionen des pCon.planner 7.1 präsentieren.

Besuchen Sie uns in Pavillon 22 Stand B29-C20. Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Nach oben
 
 
© EasternGraphics GmbH | Impressum | Nutzungsbedingungen