EasternGraphics GmbH

Liebe Leser,

die Orgatec nähert sich mit großen Schritten und wir stecken mitten in den Vorbereitungen für das Branchenevent des Jahres. Nach zwei Jahren gilt es in Köln also wieder, neue Produkte und Trends rund um den Arbeits- und Lebensraum Büro zur Schau zu stellen und zu begutachten. Nicht zuletzt durch den Eintritt der „Digital Natives“ in die Arbeitswelt bedeutet dies heutzutage mehr denn je, Lösungen anzubieten, die sich den diversifizierten Lebens- und Arbeitsstilen unterschiedlicher Generationen und Kulturen anpassen. Mobil, flexibel und vernetzt soll der moderne Wissensarbeiter sein. Die Räume in denen er arbeitet, schaffen Sie, liebe Leser. Die technischen Hilfsmittel für Sie, stellen wir bereit.

Gemeinsam mit unseren Partnern präsentieren wir auf der Orgatec unsere Antworten auf die gestiegenen Anforderungen an Mobilität und Konnektivität. Der pCon.basket Online und der OnlinePlanner weisen als webbasierte, vernetzte Lösungen für Angebotserstellung und Inneneinrichtung den Weg in die Zukunft. Die Einbindung von 3D-Inhalten in Impress und ein neues Tool zur Visualisierung von Farb- und Materialwirkung sind impulsgebende Lösungen im Präsentationsbereich. Und mit dem neuen pCon.planner 7 wird auch die Offline-Raumplanung fit für die Zukunft. 

Eine kleine Vorschau auf die Orgatec erhalten Sie mit diesem Newsletter. Alle neuen Produkte und Services können Sie live auf der Orgatec erleben. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Besuchen Sie uns auf der Orgatec! Halle 8.1 Stand C48.
Nach oben

Der neue pCon.planner 7

Modern, schlank, leistungsstark – der neue pCon.planner 7 kommt noch in diesem Jahr und überzeugt mit neuer Oberfläche und neuen Funktionen. Besucher der Orgatec können die siebente Generation des Raumplaners schon vor dem offiziellen Erscheinen in Aktion erleben.

Beim Start des pCon.planner 7 fällt sofort die neue Benutzeroberfläche ins Auge. In modern-zurückhaltendem Grau und Grün gehalten, liegt der Fokus nun ganz auf dem Arbeitsbereich und der Planung. Anders als sein Vorgänger verfügt die neue Generation des Planungswerkzeugs über eine zusätzliche Toolbar am rechten Bildschirmrand, die das neu strukturierte Top-Menü ergänzt. OFML- und Objektspezifische Funktionen sind in der neuen Toolbar untergebracht und so mit einem Klick erreichbar. „Der Großteil des Planungsprozesses soll möglich sein, ohne zwischen den Registern wechseln zu müssen.“, lautete eine der wesentlichen Zielstellung bei der Entwicklung des pCon.planner 7. Kurze Navigationswege und kontextsensitive Dialoge sorgen für ein völlig neues, agiles Planungserlebnis.

Mit dem pCon.planner 7 gibt es auch neue Möglichkeiten der Produktpräsentation. Erweiterungen des Layout-Tools und der Renderstile bieten mehr Komfort und Vielfalt bei der Präsentationserstellung. Artikel dreidimensional im Internet zu präsentieren, ist Dank der Exportmöglichkeit von 3dweb-Dateien kein Problem mehr – einfach exportieren, und mit Impress präsentieren. Drehen, zoomen und ganz genau hinschauen – 3D-Präsentationen im Web sind die ideale Ergänzung für Marketing und Vertrieb. Hilfe bei der schnelleren Erstellung hochwertiger Renderings, bietet der pCon.planner 7 mit dem für TheaRender optimierten Export der Planungsdatei. 

Der neue pCon.planner 7 präsentiert sich mit modernem Look-and-Feel. Das schlanke Menü gibt dem Arbeitsbereich mehr Raum und sorgt im Zusammenspiel mit neuen Funktionen und Interaktionsmöglichkeiten für ein komfortables und völlig neues Planungserlebnis.

Auch mit individuellen Wünschen und Sonderartikeln kann es der pCon.planner 7 aufnehmen. Der neue Raumplaner bietet eine Funktion, mit der individuelle Produktbilder erstellt werden können: Einfach Produkt oder Gruppe auswählen, Ansicht festlegen und speichern. Für manuell angelegte Artikel, Set-Artikel oder Sonderartikel werden so in wenigen Sekunden Produktbilder erstellt, die in Artikellisten, Angeboten und darüber hinaus Verwendung finden können.

Der pCon.planner 7 wird voraussichtlich Ende November 2014 zur Verfügung stehen. Schon vorab können Sie sich den neuen Raumplaner auf der Orgatec ansehen (Halle 8.1 Stand C48). Wir freuen uns auf Ihren Besuch. 

Nach oben

Neue Medientypen in Impress

Anfang November wird die neue Version des kostenfreien Webdienstes Impress online gehen und neue Medientypen unterstützen. Schon die aktuelle Version des Online-Services bietet die Möglichkeit, Medien wie Bilder und Panoramen in verschiedenen Layouts als Präsentation zu arrangieren, mit Beschreibungen zu versehen und anderen Personen per Link zukommen zu lassen. 

Für den Anwender erweitern sich mit der neuen Version die Präsentationsmöglichkeiten. Impress erlaubt dann neben der Anzeige von PDF-Dateien und dem Bereitstellen von Downloads, die Einbindung von YouTube-Videos sowie die interaktive Darstellung von 3D-Inhalten.

In den letzten Monaten wurde gemeinsam von EasternGraphics und ASSMANN BÜROMÖBEL GMBH + CO. KG  eine herstellerspezifische Impress-Lösung mit eigener Benutzeroberfläche für Assmann entwickelt. Auf der Orgatec können Sie sich am Stand von Assmann (Halle 08.1 Stand A030/B031) und EasternGraphics schon vor dem offiziellen Erscheinungstermin von der neuen Version des Webdienstes überzeugen.

Mit der neuen Version von Impress werden 3dweb-Dateien, PDFs und YouTube-Videos unterstützt. Ebenfalls neu ist die Möglichkeit der Bereitstellung von Downloads.
Nach oben

Konstruktion von Sonderanfertigungen in 3D

Hersteller erhalten von Kunden häufig Aufträge für Sonderanfertigungen. Werden beispielsweise bei einem Schreibtisch spezielle Maße, eine besondere Form oder eine Kabeldurchführung gewünscht, muss dies im Voraus geplant und dem Kunden visuell präsentiert werden.

Mit dem neuen Konstruktionsmodul für den pCon.planner lässt sich genau dieser Prozess umsetzen. Hiermit wird zunächst das Grundgerüst der Objekte inklusive der speziellen Maße und Eigenschaften in 2D erstellt und anschließend in ein 3D-Objekt umgewandelt. Komplexe Volumenkörper lassen sich mittels verschiedener Operationen modellieren und kombinieren. Abgerundete Tischkanten, Fußleisten oder eine Aussparung für den Fernseher im Wohnzimmerschrank – all das lässt sich problemlos in 3D modellieren. Für Hersteller und Fachhändler wird so die Umsetzung von Sonderanfertigungen und individuellen Objekten effizient möglich und gliedert sich mühelos in bestehende Prozesse ein.

Das Konstruktionsmodul erlaubt die exakte und effiziente Modellierung von 3D-Objekten – ideal für Sonderanfertigungen und einzigartige Möbel.

Im Laufe des nächsten Jahres werden Sie das Konstruktionsmodul erwerben können. Ausprobieren können Sie das Modul bereits exklusiv auf der Orgatec an unserem Messestand.

Nach oben

Neue Webseite für den pCon.planner

Pünktlich zur Orgatec hat der pCon.planner eine neue Webseite bekommen. Der bisherige Webauftritt wurde inhaltlich komplett überarbeitet und mit einem neuen Design versehen. Dadurch können Besucher schnell die gewünschten Informationen finden, sich leichter für ein Produkt entscheiden und  ohne Umwege direkt Kontakt zu unseren Vertriebspartnern aufnehmen.

Mit dem Ziel eines einheitlichen Webauftritts  wurde das Design an das der EasternGraphics-Webseite angepasst. Der Besucher kann sich Dank kompakter Texte und hochwertiger Bilder von der Funktionalität und dem Leistungsumfang des pCon.planners überzeugen. Für eine schnelle Orientierung auf der Webseite wurden die Inhalte kundenorientiert strukturiert und neu aufbereitet. 

Dem Webseitenbesucher wird auf separaten Produktseiten der Funktionsumfang und Nutzen des pCon.planners und der PRO-Version präsentiert. Anschauliche Bilder und Beispielpräsentationen laden zum Ausprobieren wichtiger Funktionen ein. Für spezielle Kundenanforderungen werden Produkte unserer Partner vorgestellt. Einzelne Anwendergruppen wie Studenten und Bildungseinrichtungen sowie Entwicklungspartner erhalten Informationen über spezifische Leistungen. Im Servicebereich finden Besucher Antworten auf häufig gestellte Fragen, Kontaktdaten sowie das Hilfecenter. 

Die neue pCon.planner-Webseite präsentiert sich in neuem Design und mit neuen Inhalten.
Nach oben

pCon.basket Online – Angebotserstellung im Internet

Waren mobile Lösungen vor einigen Jahren noch nice-to-have und trendiges Präsentationsmedium, haben sie sich längst zum Must-have gemausert. Mit Impress und dem pCon.configurator Online bietet EasternGraphics bereits leistungsstarke Online-Services an, die die Präsentation und Produktkonfiguration mit mobilen Geräten ermöglichen und so den Vertrieb bei Herstellern und Händlern unterstützen.

Der neue pCon.basket Online erweitert das Web-Portfolio EasternGraphics‘ nun um ein innovatives Tool zur Angebotserstellung im Internet.

Für Hersteller bietet der pCon.basket Online die Chance, Datenupdates schnell und kostengünstig zur Verfügung zu stellen. Partner können weltweit stets mit aktuellen OFML-Daten arbeiten. Von der durch die elektronische Bestelldatenübermittlung erhöhten Prozesssicherheit profitieren alle Beteiligten im Kaufprozess.

Das Leistungsspektrum der mobilen Frontendlösung für Außendienst und Handel erstreckt sich über alle vertriebsrelevanten Aufgaben – von der Erstellung hochwertiger Angebote bis hin zur Weitergabe an den Innendienst und die Übermittlung von Bestellungen an das betriebseigene ERP-System. Anwender können das Tool plattformunabhängig von Tablets, Notebooks oder Desktops aus aufrufen ohne spezielle Software oder Daten installieren zu müssen. Lediglich eine Registrierung beim Hersteller ist notwendig, um mit dem zentral gepflegten – und dadurch immer aktuellen – Datenstand arbeiten zu können. Wird der „OnlineBasket“ mit einem Google-Konto verknüpft, profitieren Anwender zusätzlich von der Kontaktverwaltung im Online-Adressbuch „Google Kontakte“ und der Übersicht aller erstellten Angebote im Web.

Immer dabei und stets aktuell: Mit dem pCon.basket Online können Angebote auch per iPad erstellt und verwaltet werden.

EasternGraphics entwickelt das innovative Web-Tool gemeinsam mit dem Büromöbelhersteller Haworth. Von der Leistungsfähigkeit des pCon.basket Online können Sie sich exklusiv auf der Orgatec überzeugen. Schauen Sie dazu auf den Ständen von Haworth (Halle 9.1 Stand B50) und EasternGraphics (Halle 8.1 Stand C48) vorbei. 

Nach oben

Farb- und Materialberater garantiert harmonisches Raumgefühl

Farben und Materialien haben einen besonderen Einfluss auf die Atmosphäre von Räumen. Um den Kunden bei der Auswahl der optimalen Kombination dieser beiden Aspekte zu unterstützen, bedarf es anschaulicher visueller Beratung.

Mit dem neuen Tool für Farb-und Materialberatung kann bereits in der Planungsphase ein Gefühl für das künftige Raumerlebnis vermittelt werden. Die Farben und Materialen der Raumelemente und Oberflächen von Einrichtungsgegenständen lassen sich hier einfach per Klick ändern.

Planungsergebnisse können dem Kunden dadurch überzeugend und ansprechend präsentiert werden. Damit können Hersteller und Fachhändler ihre Kunden optimal beraten. Da das Tool webbasiert ist, lassen sich die Raumszenen einfach per Link mit dem Kunden teilen. Künftig soll die Auflösung an unterschiedliche Geräte, insbesondere mobile Endgeräte, angepasst werden.
Zum ersten Mal präsentiert wird das Tool für Farb- und Materialberatung anlässlich der Orgatec auf dem Messestand von Palmberg in Halle 7.1 Stand A38/B41.
Palmberg präsentiert Kombinationsmöglichkeiten seiner Einrichtung mit dem neuen Tool für Farb-und Materialberatung.
Nach oben
 
 
© EasternGraphics GmbH | Impressum | Nutzungsbedingungen