Planungslösungen in OFML-Katalogen

Interessant für Hersteller, die die Relevanz ihres OFML-Kataloges steigern möchten…

Händlersupport und Produktkommunikation. Mit dem neuen Austauschformat PEC (Lesen Sie auch „PEC verbindet Innen- und Außendienst“) haben Hersteller die Möglichkeit, Typicals in ihre OFML-Kataloge einzubinden und somit nicht nur Artikel, sondern Lösungsvorschläge in ihr Händlernetzwerk zu kommunizieren. Solche vorgedachten Lösungen machen es dem Salesteam möglich, schnell zu agieren und dennoch qualitativ hochwertige Einrichtungsvorschläge zu erarbeiten und spezifisches Produktwissen direkt in die Kundeninteraktion mit einzubinden.

Planungslösungen immer up-to-date. Ebenso wie einzelne Artikel müssen auch solche Settings immer auf dem aktuellen Stand sein: In welchen Varianten sind die Produkte erhältlich, welches sind die aktuellen Preise – wer Kunden berät, muss hierzu verlässliche Aussagen treffen können. Wie also die Typicals pflegen? Hierauf gibt es mit dem kostenfreien Article Update Plugin für den pCon.planner PRO die passende Antwort: Mittels dieses Werkzeuges können ganze Ordner automatisch in das entsprechende Format (PEC) für die Einbindung in den OFML-Katalog konvertiert und aktualisiert werden.

Professionellen Nutzern steht das Article Update Plugin im EasternGraphics-Forum zum Download (x3G-ArticleUpdate 1.4) zur Verfügung. Die erstellten/aktualisierten Inhalte können mit der jüngsten Version des pCon.creator 2.14 in die Herstellerkataloge eingebunden werden und stehen somit zur Weiter­verarbeitung in allen relevanten pCon-Produkten zur Verfügung.

Planungslösungen in OFML Katalogen PEC OFML

Steigern Sie die Relevanz Ihres OFML-Kataloges durch konfigurierbare Planungslösungen. Die Integration von Typicals in Herstellerkataloge bedeutet nur einen geringen Mehraufwand für die Datenanlage und bietet eine smarte Möglichkeit, subtile Produktraffinesse über das Vertriebsnetz zum Endkunden zu transportieren. Das erhöht die Professionalität und Geschwindigkeit im Handel.

Haben Sie Fragen zum Article Update Plugin oder zum neuen Austauschformat PEC? Dann sprechen Sie uns an. Wir unterstützen Sie gerne darin, die Potentiale Ihres OFML-Kataloges zu entdecken.

Dieser Beitrag wurde unter Datenverteilung, Vertrieb abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten auf Planungslösungen in OFML-Katalogen

  1. 28. Februar 2018 um 11:00 Egon Friedrichs sagt:

    Wie kann ich Sanitärobjekte einfügen und bemaßen?

    • 28. Februar 2018 um 12:05 Anna sagt:

      Hallo Herr Friedrichs,

      vielen Dank für Ihre Anfrage.

      Im 3D Warehouse gibt es eine große Anzahl an Sanitärobjekten, die Sie für Ihre Planung im pCon.planner verwenden können. Auch Hersteller von Badezimmerausstattungen und andere CAD-Portale im Internet bieten 3D-Modelle von Sanitärobjekten zum Download, die Sie in den pCon.planner laden können.

      Die Bemaßung können Sie über die Bemaßungsfunktionen vornehmen. Im pCon.planner Hilfe-Center finden Sie ausführliche Informationen zum Thema Bemaßung.

      Viele Grüße vom pCon-Team

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>